Anreise

 

San Diego hat einen internationalen Flughafen, den San Diego International Airport, an dem alle Flüge aus Deutschland ankommen. Der Flughafen wurde 1926 unter dem Namen San Diego Municipal Airport - Lindbergh Field in Gedenken an Charles Lindbergh eröffnet und diente während des 2. Weltkriegs als Luftstützpunkt des U.S. Army Air Corps. Der Flughafen hat drei Terminals und nur eine Landebahn und beförderte 2007 über 18 Millionen Passagiere. Der Flughafen gilt als einer der besten und sichersten der USA.

 

 

Zu den Fluglinien, die zwischen Deutschland und San Diego verkehren, gehören Southwest Airlines, United Airlines, American Airlines, KLM, Air France, US Airways, Delta Airlines und Air Canada. Mit etwas Glück finden Sie preiswerte Billigflüge nach San Diego im Internet. In Deutschland werden die großen Flughäfen wie Frankfurt am Main, Düsseldorf, Berlin-Tegel, München und Hamburg angeflogen.

 

Von San Diego International Airport in die Stadt

Der San Diego Airport liegt nur fünf Minuten vom Stadtkern entfernt und das Zentrum ist daher leicht mit dem Taxi von den Haltebuchten vor den Terminals aus zu erreichen. Die Buslinie Nr. 992 fährt alle 10 Minuten zwischen 5 und 1 Uhr zum Hauptbahnhof von San Diego. Die Fahrt kostet 2,25 $. Mietwagenfirmen wie Avis, Alamo und Hertz haben natürlich auch Filialen am Flughafen.

 

 

Fortbewegung vor Ort

 

In San Diego gibt es ein gut ausgebautes Netz aus Bussen und Trolleybussen und zwei Straßenbahnlinien. Die Trolleybusse sind das geläufigste Verkehrsmittel, da sie die Innenstadt großförmig abdecken. Die Straßenbahnlinien verkehren entlang der Küste nach Oceanside und südlich nach San Ysidro. Die nördliche Bahn heißt Coaster und ist eine Straßenbahn, die die nördlich und zentral gelegenen Stadtteile von San Diego und die nördlich angrenzenden Städte entlang der Küste verbindet. Der Coaster fährt nur auf einer einzigen Linie; vor kurzem wurde jedoch mit dem Sprinter eine Verbindung zwischen den Städten Oceanside und Escondido eingerichtet. Zwischen dem Hafen und der malerischen Halbinsel Coronado verkehrt eine Fähre. Für mehr Flexibilität und Unabhängigkeit bei Ihren Ausflügen empfehlen wir Ihnen eine Autovermietung in USA aufzusuchen.

 

Preise

Der Trolleybus kostet in Downtown San Diego nur 1,25$ bei der Fahrt zwischen zwei Stationen; in anderen Teilen San Diegos muss man 2,50$ bezahlen. Eine Fahrt mit dem Coaster kostet je nach Entfernung Coaster 4,50$ bis 6 $. Dieselbusse kosten pro Fahrt 1 bis 2$. Tagestickets können für einen, zwei, drei oder vier Tage erworben werden und kosten zwischen 5 und 15$. Sie sind für alle Nahverkehrsmittel im Zentrum gültig.

 

Busplan

Der Großteil des öffentlichen Verkehrs in der Innenstadt San Diegos wird durch Trolleybusse und Dieselbusse geregelt. Es gibt drei Linien, von denen zwei durch Downtown San Diego fahren, eine davon auch nach Süden, die andere auch in den Osten San Diegos. Des Weiteren fahren Dieselbusse in alle anderen Stadtteile. Die zentrale Bus- und Bahnstation ist der alte Bahnhof Santa Fe Depot mit der anliegenden Haltestelle Americas Plaza.